top of page

Neuerscheinungen * nouveautés

Rezensionen / Commentaires

Le déclin des dinosaures

« Une fable animalière contemporaine, la ruralité dans toute sa beauté, un récit qui plaira aux adultes comme aux enfants.»

« Les aquarelles touchantes de 
Camilla Nägler sont une déclaration d’amour à Anastasia, la poule 
capricieuse, et au philosophe 
Chantecler.»


« Avec humour et tendresse, au cœur d’un petit village alsacien, l’auteur parle de manière imagée de liberté. »

Declin_DNA_12.12.23.jpg
Declin_17.01.24 Lalsace.jpg

VON BORDEAUX NACH NIRGENDWO 

"Imaginäre Reisen. Ein Phänomen des frühen 19. Jahr- hunderts, um das Vergnügen des Reisens in der Phantasie zu erleben. Thomas Jung, seines Zeichens Kulturwissenschaftler, folgt mit seinem Buch – Von Bordeaux nach Nirgendwo – einer anderen Intention. Der Untertitel gibt Aufschluss: Friedrich Hölderlins Fußreise bis in den Tübinger Turm oder die Erfindung eines Reiseberichtes und führt zunächst in das Jahr 1802. Der Dichter will zurück nach Deutschland um seiner großen unglücklichen Liebe willen und dem Entschluss, die Erniedrigungen des Broterwerbs als Hauslehrer hinter sich zu lassen. Diese Wanderung vom Haus des Konsul Meyer in Bordeaux über rund tausend Kilometer zum Grenzübergang Kehl am Rhein ist ein Gedankenspiel, zeigt mögliche Aufenthalte, die Verfasstheit Hölderlins während dieses langen Fußmarsches, sein Glück in der Natur, die Spuren von Erschöpfung, und Erregung.
Die Nachricht vom Tod Susette Gontards erschüttert ihn tief, Freunde und die Mutter beschreiben seinen Gemütszustand als „zerrüttet und besorgniserregend“, von Wahnsinn ist die Rede. Diese Annahme stellt der Autor in Frage, zeigt die problematischen Verhältnisse auf, die Hölderlin bis hin zur Zwangseinweisung in die Klinik des Dr. Autenrieth in Tübingen und sein Exil im Turm führen. „Die Lebenswelt der anderen ist ihm entrückt“, schreibt Thomas Jung und schließt mit Überlegungen zur Bedingtheit von Welterfahrung, Weltentsagung und Wandern, Umherziehen, manischem Gehen."

Dr. Renate Frank, 2023

bottom of page